Neustadt-Glewe : Zwei Neue im Landesvorstand

svz.de von
15. April 2019, 09:04 Uhr

Neustadt-Glewe | Zwei Vertreter aus der Region Ludwigslust-Parchim sind neu in den Landesvorstand der FDP Mecklenburg-Vorpommern eingezogen. Auf dem Landesparteitag der FDP wurden mit Stefan Lange aus Neustadt-Glewe und Andreas Scholz aus Ludwigslust, zwei Vertreter unserer Region in dieses Gremium gewählt. Damit verfügt Ludwigslust-Parchim über zwei starke Stimmen, welche die Interessen der Region in der Landespartei hervorheben werden. Kernpunkte werden hierbei, auch bei der bevorstehenden Kommunalwahl, die Stärkung der finanziellen Ausstattung der Kommunen, der sofortige Breitbandausbau im ländlichen Raum und der Stopp der Zerstörung der Region durch den planlosen Windkraftausbau sein.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen