Trunkenheit im Straßenverkehr : Zwei Frauen mit über 2 Promille gestellt

dpa_149470003d714f6d
Foto:

svz.de von
29. Mai 2017, 21:00 Uhr

In der Region Ludwigslust hat die Polizei am Sonntag bei drei Autofahrern hohe Atemalkoholwerte feststellen müssen. Am frühen Sonntagmorgen gegen 5 Uhr ergab ein Alkoholtest bei einer 31-jährigen Renault-Fahrerin, die in Wöbbelin durch die Polizei kontrolliert wurde, einen Wert von 2,35 Promille. Am Abend hatte die Polizei in Karstädt eine 51-jährige Autofahrerin wegen ihrer auffälligen Fahrweise kontrolliert. Dabei überprüften die Beamten zunächst, ob sich Warndreieck und Verbandskasten an Bord des Pkw befanden.

Als die sichtbar alkoholisierte Frau den Beamten das Warndreieck präsentieren wollte, stellte sich heraus, dass sie den Wagenheber hervorgeholt hatte und in den Händen hielt. Ein darauf durchgeführter Atemalkoholtest bei ihr ergab einen Wert von 2,32 Promille. Kurz vor Mitternacht zog die Polizei einen 49-jährigen Autofahrer in Ludwigslust aus dem Verkehr, bei dem ein Atemalkoholwert von 2,09 Promille festgestellt wurde.

In allen Fällen wurde den Betreffenden jeweils eine Blutprobe entnommen und die Führerscheine sichergestellt.

Zudem erstattete die Polizei jeweils Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen