grabow : Züchter blicken schon nach Leipzig

Vereinsvorsitzender Roland Kasten (l.) mit der kleinen Summer Milou und Papa Stefan Hardel vor dem Käfig mit dem besten Tier der 18. ortsoffenen Rassegeflügelausstellung in Grabow.  Fotos: Michael seifert
1 von 2
Vereinsvorsitzender Roland Kasten (l.) mit der kleinen Summer Milou und Papa Stefan Hardel vor dem Käfig mit dem besten Tier der 18. ortsoffenen Rassegeflügelausstellung in Grabow. Fotos: Michael seifert

Grabower Rassegeflügelzuchtverein wird nach der 18. ortsoffenen Schau auch in der Messestadt rassige Schönheiten präsentieren

23-11367762_23-66107805_1416392155.JPG von
06. November 2017, 21:00 Uhr

Die kleine Summer Milou greift in die kleine Box und zieht ein Los. Fünf Züchter haben bei der 18. ortsoffenen Rassegeflügelschau des RGZV Rassegeflügelzuchtvereins Grabow und Umgebung e.V. mit ihren Tieren das Prädikat „Vorzüglich“ bekommen. Und nun hat das kleine Mädchen, assistiert von Papa Stefan Hardel, das beste Tier der aktuellen Schau gezogen. „Das ist ein Zwerg-Brahma rebhuhnfarbig gebändert von Züchter Maik Rieckhoff“, verkündet der 1. Vorsitzende des Vereins, Roland Kasten, voller Stolz im Beisein von Wolfgang Kann. Der 1. Stadtrat hat in Vertretung von Bürgermeister Stefan Sternberg einige Begrüßungsworte zur Eröffnung gesprochen.

Roland Kasten ist mit der Beteiligung an der Rassegeflügelschau in der Turnhalle Goethestraße in Grabow zufrieden. „In diesem Jahr konnten wir erstmals 30 Aussteller mit 271 Rassetieren und einer Voliere begrüßen“, so der erfahrene Züchter, der ergänzte, dass die Preisrichter neben fünfmal „Vorzüglich“ zudem elfmal das Prädikat „Hervorragend“ vergeben hatten. „Jede Rasse hat einen Standard, in den Regularien steht genau drin, wie ein Tier aussehen muss, um eben ein ,Sehr gut’, ein ,Hervorragend’ oder ein ,Vorzüglich’ zu bekommen.“ Die drei Preisrichter Klaus Kohl, Jürgen Bramwater und Georg Wipprecht hatten bei der Bewertung der rassigen Schönheiten alles ganz ganz genau in Augenschein genommen.

Seit 1956 gibt es den Verein, früher hatten die Rassegeflügelzüchter im Vereinshaus „Grüne Gurke“ ihr Domizil. 32 Mitglieder zählt der Verein aktuell, Züchter aus Grabow und der Umgebung. So wie auch Delia Meier, die aus Mödlich kommt. Die 41-Jährige bekam für Lahore Täuber rot von den Preisrichtern das Prädikat „Vorzüglich“ und das „Grabower Band“ der 18. Rassegeflügelschau. „Seit mehr als 14 Jahren bin ich dabei und das Hobby macht mir viel Spaß“, erzählt Delia, die auch Stellvertreterin des Vereinsvorsitzenden ist. „Wir würden uns natürlich auch über Züchternachwuchs freuen, aber uns geht es wie vielen anderen Vereinen auch, denen junge Leute fehlen“, so Roland Kasten. „Annemarie Knobloch ist mit 83 Jahren unser Ehrenmitglied, das jüngste Vereinsmitglied ist mit 18 Jahren Andreas Zimmermann.“

Wenn die 18. Rassegeflügelschau Geschichte ist, bereiten sich die Züchter des RGZV Grabow und Umgebung e.V. schon auf den nächsten Höhepunkt vor. „Die Landesschau 2017, die am 26. November auf Gut Tellow bei Teterow stattfindet“, wirft Roland Kasten schon einen Blick voraus. „Und Anfang Dezember werden wir mit drei Züchtern aus unserem Verein nach Leipzig fahren, dort gibt es in der Neuen Messe eine bedeutende Ausstellung vom Verband Deutscher Taubenzüchter. Es ist die 121. Lipsia-Schau, wo 38 000 Tiere in zwei Messehallen zu sehen sein werden.“

An Leipzig hat Roland Kasten gute Erinnerungen, konnte er doch im Jahr 2013 einen Preis für das beste Tier einheimsen. „Für die Coburger Lerche gab es ein ,Vorzüglich’ und das Lipsia-Band als besondere Auszeichnung“. Roland Kasten freut sich schon, zusammen mit der Zuchtgemeinschaft Zimmermann und Rainer Schmidt die Ehre Grabows in der Messestadt Leipzig hochzuhalten. „Die Teilnehmer kommen auch aus Amerika, Kanada und asiatischen Ländern. Es ist national wie international die größte Schau und für Ausländer richtig interessant.“

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen