Neustadt-Glewe : Zeitreise durch die Musik

23-49349880_23-66107806_1416392167.JPG von 07. Dezember 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Es wurde nicht nur gesungen und gebastelt: Viel Spaß gab es auch beim Tanz nach mittelalterlichen Klängen.
Es wurde nicht nur gesungen und gebastelt: Viel Spaß gab es auch beim Tanz nach mittelalterlichen Klängen.

Ralf Gehler vom Zentrum für Traditionelle Musik aus Schwerin beim Weihnachtssingen und -basteln für Kinder auf Neustädter Burg

„Wir haben früher immer unter dem Weihnachtsbaum gesessen und mein Vater und mein Opa haben Ziehharmonika gespielt.“ Gespannt lauschen die Mädchen und Jungen, was ihnen Ralf Gehler zu erzählen hat. Er ist Leiter des Zentrums für traditionelle Musik am M...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite