Neustadt-Glewe : Wo einst Schuppen und Scheunen standen

Frank Restel (l.) und Gerhard Düker mit einem alten Straßenplan.
Frank Restel (l.) und Gerhard Düker mit einem alten Straßenplan.

Hobbyforscher Gerhard Düker untersucht Geschichte der Straßen Neustadt-Glewes / Schon knapp 2000 historische Fotos in der Chronik

svz.de von
31. Dezember 2015, 08:00 Uhr

„Sieh mal, hier stand damals eine Scheune und dort waren Schuppen.“ Frank Restel zeigt auf den Straßenplan. Gerhard Düker entgegnet: „Heute stehen hier Wohnhäuser.“ Die beiden Neustädter sitzen derzeit öfter zusammen. Beide beschäftigen sich mit der Geschichte Neustadt-Glewes: der Hobbyforscher Gerhard Düker und Frank Restel, der die Stadt im Sagen- und Märchenstraße MV e. V. vertritt.

Lesen Sie den ganzen Artikel am Donnerstag in unserer Print- oder E-Paper-Ausgabe

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen