Gorlosen/Muchow : Windenergie: Film läuft in Boek und Muchow

23-11367782_23-66107803_1416392139.JPG von
21. Februar 2019, 05:00 Uhr

Kinoabende zu einem höchst aktuellen Thema. Der Kino-Dokumentarfilm „End of Landschaft. Wie Deutschland das Gesicht verliert“ wird am heutigen Donnerstag in der Freizeitoase in Boek gezeigt. Beginn 18.30 Uhr. Eine weitere Vorführung ist am Mittwoch, dem 27. Februar, in der Konsumstuv in Muchow geplant. Dort geht es um 19 Uhr los.

Der Film stammt von dem freien Filmautor und Journalisten Jörg Rehmann. Anfang 2017 hatte er von angeblich 400 Windrädern erfahren, die möglicherweise im Odenwald errichtet werden sollen. Er begibt sich dorthin. „Doch Unkenntnis über das, was sich anbahnt, lässt viele Einwohner verunsichert und gleichgültig zurück. Ein Grund für den Autor, Recherchen dort zu machen, wo bereits Erfahrungen bestehen“, heißt es über die Entstehung des Films in der Einladung.

Dass der Film gerade in Muchow und in Boek gerade jetzt gezeigt wird, ist kein Zufall. Derzeit läuft die zweite Öffentlichkeitsbeteiligung bei der Ausweisung neuer Windeignungsgebiete durch den Regionalen Planungsverband. Eines davon ist bei Muchow geplant. Und unweit von Boek, westlich von Strassen, will eine Projektgesellschaft acht Windräder errichten und hat dafür bereits den Antrag gestellt. Die Bürger können sich derzeit dazu äußern.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen