Neustadt-Glewe : Wettkampf mit Booten Marke Eigenbau

Die Floß-Rallye findet am Neustädter See statt.
Die Floß-Rallye findet am Neustädter See statt.

Am 27. August findet die erste Barracuda Beach Floß-Rallye am Neustädter See statt

von
02. August 2016, 07:00 Uhr

Gestrandet auf einer Insel, das Boot in Teile zerschellt und keine Rettung in Sicht. Was hilft? Natürlich: ein Floß Marke Eigenbau. Wer schon immer mal Lust hatte so ein Teil zu bauen und damit zu fahren, muss nicht warten bis er in Notlage kommt. In diesem Sommer können alle Floßbaumeister zeigen wie kreativ und technisch versiert sie sind – bei der 1. Barracuda Beach Floß-Rallye.

Am 27. August wird es „crazy“ am Neustädter See. In zwei Bootsklassen (bis fünf Personen/sechs bis zehn Personen) können die selbstgebauten Wasserfahrzeuge buchstäblich in See stechen. Ein paar Bedingungen müssen jedoch im Vorfeld erfüllt sein. Jedes Floß, das am Barracuda Beach an den Start gehen will, sollte selbst angefertigt worden sein. Es darf keine Flüssigkeiten oder Teile im Seewasser verlieren und darf keine scharfen Kanten haben. Denn das Spektakel soll ungefährlich sein und einfach für alle Spaß machen.

Wenn es den Baumeistern schon in den Fingern juckt, es kann jetzt schon losgehen. „Nutzt die Zeit bis zur Floß-Rallye, räumt eure Garage oder den Carport und startet das Projekt“, rät Eventmanager Maik Schröder.

Übrigens: Falls Teilnehmer unter den eigentlich geforderten 16 Jahren dabei sein wollen, brauchen sie Schwimmwesten und eine erwachsene Begleitperson auf dem Floß. „Die Sicherheit geht auch bei uns vor“, so Schröder weiter. Informationen zur Anmeldung gibt es unter der Homepage www.barracuda-beach.de.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen