Ludwigslust : Wassersprünge im Park: Areal ist restauriert

Bedeckte die Wurzel mit Erde: Landschaftsarchitekt Andreas Webersinke.
Bedeckte die Wurzel mit Erde: Landschaftsarchitekt Andreas Webersinke.

23-49349880_23-66107806_1416392167.JPG von
29. November 2018, 08:45 Uhr

Nun sind auch die Wälle an den 24 Wassersprüngen im Schlosspark Ludwigslust restauriert. Am Mittwoch wurden hier die Wurzeln der letzten eingesetzten Bäume mit Erde bedeckt, das Areal dann offiziell der Öffentlichkeit übergeben. Die Restaurierung kostete insgesamt 530 000 Euro.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen