Bei Wöbbelin : Voll besetzter Mercedes fliegt von A 24 - vier Verletzte

1 von 7
Fotos: Ralf Drefin

Am frühen Nachmittag ereignete sich nahe Wöbbelin ein schwerer Verkehrsunfall auf der Autobahn 24.

svz.de von
15. September 2018, 16:18 Uhr

Heute Nachmittag gegen 13.20 Uhr ist es auf der Bundesautobahn 24 bei Wöbbelin in Fahrtrichtung Hamburg zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.

Aus bislang ungeklärter Ursache kam ein voll besetzter Mercedes nach rechts von der Autobahn ab. Der Wagen schoss etwa 200 Meter über den Acker, übersprang dabei einen Graben und prallte frontal gegen eine Birke. Dabei wurden ein Insasse schwer und drei leicht verletzt. Der Schwerverletzte musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden.

Am Auto entstand Totalschaden. Während des Einsatzes des Rettungshubschraubers musste die A24 voll gesperrt werden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen