A24 : Vermutlich menschliche Einwirkung: Waldbrand bei Neustadt-Glewe

23-108257128.JPG

Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Brandstiftung.

von
26. April 2019, 18:40 Uhr

Zwischen dem Flugplatz und der A24 brannte eine Fläche von rund einem Hektar. Neun Wehren aus dem gesamten Städte-Dreieck mit mehr als 90 Kameraden rückten an. Trotz des unwegsamen Gelände war der Brand schnell gelöscht und ein weiteres Ausbreiten verhindert.

Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Brandstiftung. Glück für die Wehren und die Forst, das das brennende Waldstück nicht Munition verseucht ist. Alle Waldgebiete ringsum sind nach Karte mit Altlasten aus Kriegszeiten noch belastet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen