30 Arbeitsplätze gestrichen : Unternehmen schließt Brenzer Brüterei

23-49349880_23-66107806_1416392167.JPG von 07. September 2018, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Steht noch neben der Einfahrt zum Betriebsgelände: Das Firmenschild der Brüterei.
Steht noch neben der Einfahrt zum Betriebsgelände: Das Firmenschild der Brüterei.

Im Brenzer Betrieb der Wimex-Unternehmensgruppe verlieren 30 Beschäftigte ihre Arbeit

Das Firmenschild hinter dem Maschendrahtzaun steht noch. Doch auf dem Gelände sind an diesem Vormittag nur wenige Beschäftigte unterwegs. Kein Wunder: Die Mecklenburger Brüterei GmbH in Brenz macht dicht. Die Mitarbeiter haben bereits am 30. Juli Kündigungen erhalten. Die Schließung des Brenzer Unternehmens der Wimex-Gruppe mit Hauptsitz in Regenstauf ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite