Forum im Ludwigsluster Rathaus : Und wo waren Sie damals?

von 29. September 2019, 21:08 Uhr

svz+ Logo
Im Gespräch: Präsident der Stadtvertretung Helmut Schapper (r.), CDU-Landtagsabgeordnete Maika Friemann-Jennert, Politikwissenschaftlerin Eva Demmerle (l.) und Moderator Mayk Pohle.
Im Gespräch: Präsident der Stadtvertretung Helmut Schapper (r.), CDU-Landtagsabgeordnete Maika Friemann-Jennert, Politikwissenschaftlerin Eva Demmerle (l.) und Moderator Mayk Pohle.

Paneuropäisches Picknick löste größte Massenflucht von DDR-Bürgern nach dem Mauerbau aus.

„Im Sommer 1989 war ich im Urlaub in Ungarn. Als dort gemunkelt wurde, die Ungarn würden bald die Grenze öffnen, haben wir überlegt: Würden wir gehen, würden wir Auto und Wohnwagen einfach stehen lassen, wenn es passiert? Wir haben uns dagegen entschieden, aus Angst, unsere Familien niemals wiederzusehen“, erzählte Maika Friemann-Jennert am Freitagaben...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite