Lübtheen : Trübe Aussichten für Weißstörche

23-40872140_23-66107386_1416391988.JPG von 27. Juni 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Trübe Aussichten in luftiger Höhe: Der Storchenschutzbeauftragte Helmut Eggers beringt zwei etwa fünf Wochen alte Störche. Auf seiner Tour durch die Region registriert er immer weniger Storchenpaare und Jungvögel.
Trübe Aussichten in luftiger Höhe: Der Storchenschutzbeauftragte Helmut Eggers beringt zwei etwa fünf Wochen alte Störche. Auf seiner Tour durch die Region registriert er immer weniger Storchenpaare und Jungvögel.

Auf Beringungstour im Landkreis: Weniger Paare und Jungvögel / Tiere finden weniger Nahrung

Wie kaum ein anderer kennt Helmut Eggers die Nester der Störche im Südwesten Mecklenburgs und im Amt Neuhaus. Seit 1971 kümmert er sich um den Erhalt der Nistplätze und das Beringen der Jungstörche. Unterstützung bekommt er dabei von der Wemag, die den Storchenschutzbeauftragten auf seiner Tour mit einer Hubbühne und einem Mitarbeiter durch das Netzge...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite