zur Navigation springen

Ludwigslust : Trotz Sanierung Schloss weiter in Betrieb

vom

Die Sanierung und Restaurierung des Ostflügels im Ludwigsluster Schloss läuft auf vollen Touren. Die Restauratoren sicherten jetzt die wertvollen Tapeten und Fußböden für die anstehenden Baumaßnahmen in den Räumen.

svz.de von
erstellt am 30.Dez.2012 | 04:56 Uhr

Ludwigslust | Die Sanierung und Restaurierung des Ostflügels im Ludwigsluster Schloss läuft auf vollen Touren. Dort, wo bis vor kurzem Kunstinteressierte die Sammlungsbestände des Museums bewundern durften, sicherten jetzt Restauratoren die wertvollen Tapeten und Fußböden für die anstehenden Baumaßnahmen in den Räumen.

Bis Mitte 2015 sollen die Räume der ersten und zweiten Etage im Ostflügel bei laufendem Museumsbetrieb im Westflügel und geöffnetem Schlosscafé saniert und restauriert sein. Neben der Sammlung von Gemälden, den Korkmodellen und kunstvollen Uhren erlebt der Besucher also auch zukünftig barocke Kunst und Wohnkultur des ausgehenden 18. und beginnenden 19. Jahrhunderts in neun Räumen im 1. Obergeschoss des Westflügels. Der Goldene Saal bleibt voraussichtlich bis Frühjahr 2014 aufgrund statischer Ertüchtigungen geschlossen. Zusätzlich werden in drei weiteren Räumen im Erdgeschoss des Westflügels Sammlungsbestände gezeigt, welche dann ab 2015/16 ihren festen Platz in den restaurierten Räumen haben werden.

Veranstaltungen, Führungen und die Museumspädagogik sind auf diese Veränderungen eingestellt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen