Ludwigslust : Trockenstress macht Bäume krank

23-11367774_23-66107382_1416391935.JPG von 20. Februar 2020, 17:50 Uhr

svz+ Logo
Wegen der Trockenheit leiden die Bäume unter Buchenschleimfluss. „Zur Schadensbegrenzung mussten wir fällen. Sonst löst sich die Rinde und der Baum verliert an Wert“, sagt Stadtförster Ihde.
Wegen der Trockenheit leiden die Bäume unter Buchenschleimfluss. „Zur Schadensbegrenzung mussten wir fällen. Sonst löst sich die Rinde und der Baum verliert an Wert“, sagt Stadtförster Ihde.

Verdörrte Kronen, morsche Stämme – Stadt muss fällen

Die Trockenheit der letzten zwei Jahre hat bei den Buchen im Ludwigsluster Stadtforst Spuren hinterlassen: braun-schwarze Flecken auf der Rinde und im Stamm. Wenn Stadtförster Karl August Ihde sie entdeckt, läuten bei ihm die Alarmglocken: „Dann stirbt das saftführende Gewebe des Baumes ab. Die Rinde löst sich und der Stamm wird großflächig von Bakter...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite