zur Navigation springen

grabow : Triathleten freuen sich auf Neuauflage im Waldbad

vom
Aus der Redaktion des Ludwigsluster Tageblatt

Stadt und der Grabower Schwimmverein 08 laden am 1. August ab 10 Uhr zur zweiten Veranstaltung ein

von
erstellt am 22.Jul.2015 | 07:00 Uhr

Das Waldbad Grabow wird für einen Tag wieder zum Treffpunkt von Triathleten aus der Region werden. Am 1. August ab 10 Uhr steigt der 2. Grabower Triathlon, Veranstalter sind die Stadt und der Grabower Schwimmverein 08 SV. „Wir haben aktuell schon jetzt mehr Anmeldungen als zum gleichen Zeitpunkt vor einem Jahr“, sagte Schwimmmeister Andreas Hohl. Zur Premiere im vergangenen Jahr hatten 57 Starter gemeldet, die Zahl aus dem Vorjahr ist damit schon fast erreicht. Für die ersten drei gibt es Pokale und Sachpreise aus der Region Grabow, Hauptsponsor dieser Veranstaltung sind die Stadtwerke Ludwigslust-Grabow. Und Bürgermeister Stefan Sternberg: „Wir wollen auch all jene mit Volkssportcharakter bei diesem Wettkampf dabei haben. Da sollen nicht nur die leistungsmäßig starken Leute an den Start gehen, sondern wir freuen uns über jeden, der daran Spaß hat“, ergänzt der sportliche Leiter Torsten Westphal. „Für uns zählt der olympische Gedanke, es sind alle willkommen, sich mit anderen auch in der Staffel zusammenzutun.“

Auch Schwimmmeister Andreas Hohl freut sich auf eine große Teilnehmerresonanz am 1. August. „Und mit Nordic Walking versuchen wir auch den einen oder anderen Sportler mit einzubeziehen.“ Das Wettkampfbüro ist am Wettkampftag von 8 bis 10 Uhr geöffnet. Dort werden die Startunterlagen ausgegeben. Neu ist, dass um 10 Uhr der Start der Nordic Walker (5 km Gehen) erfolgt. Die Teilnehmerzahl für Triathlon und Bambini-Wettkampf ist auf maximal 120 Startplätze begrenzt. Anmeldungen bitte im Waldbad unter Tel. 03  87  56/2  77  12 oder Mobil 01  73/2  16  18  21. Meldeschluss ist der 26. Juli. „Und wir hoffen, dass es diesmal mit der Zeitmessung klappt“, so Andreas Hohl. Leider wurde im Vorjahr aus dem Triathlon nur noch ein Duathlon - als nach einer längeren Pause wegen einer technischen Panne der mit der Erfassung der Ergebnisse beauftragten Sportzeitmessungs-Firma keine exakte Auswertung der Schwimmresultate erfolgen konnte.

Beim 2. Grabower Triathlon handelt sich um eine Jedermann-Veranstaltung, also sind alle Teilnehmer ab 14 Jahren willkommen. Absolviert werden drei Disziplinen: 600 Meter Schwimmen, 28 Kilometer Radfahren und 5 Kilometer Laufen. Geschwommen wird im Schwimmbecken des Grabower Waldbades. Aufgrund der eingeschränkten Möglichkeiten starten die Teilnehmer in zwei Wellen in einem zeitlichen Abstand von ca. 15 Minuten. Beim „Bambini-Wettkampf“ (swim and run) sind Kinder und Jugendliche ab 6 Jahre. Zu absolvieren sind 100 Meter Schwimmen und 500 Meter Laufen.

Im Zuge des Wettkampfes kommt es an diesem Tag zu Verkehrseinschränkungen, teilt die Stadt mit. „Anwohner und Verkehrsteilnehmer müssen mit Einschränkungen im Bereich Waldbad und Wohngebiet Amselring bis hin zur „Ziegelscheune“ rechnen“, so Diana Ottoberg von der Stadtverwaltung. „Die Kreisstraße in Richtung Groß Laasch wird voraussichtlich zwischen 12 und 14 Uhr ab Drosselweg gesperrt sein.“

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen