Tipps holen für die Berufswahl

Tag der offenen Tür am Fachgymnasium Wirtschaft in Ludwigslust

23-11367782_23-66107803_1416392139.JPG von
14. Januar 2019, 11:15 Uhr

Zu einem Tag der offenen Tür lädt das Fachgymnasium Wirtschaft in Ludwigslust am Freitag, dem 25. Januar, ein, wie Sabine Buseke mitteilt. In der Bildungseinrichtung in der Techentiner Straße 1 sind in der Zeit von 14.30 bis 18 Uhr alle Besucher herzlich willkommen. Die jungen Leute haben die Möglichkeit, mit Schülern der Schule und Fachlehrern ins Gespräch zu kommen, Fragen zu klären und Eindrücke zu sammeln.

In drei Jahren können Schüler hier die allgemeine Hochschulreife erlangen. Der Unterricht erfolgt in allgemeinbildenden Fächern wie zum Beispiel Deutsch, Mathematik und Englisch. Zusätzlich geben berufsbildende Fächer wie Betriebs- und Volkswirtschaftslehre, Rechtslehre und Rechnungswesen Einblicke in den beruflichen Alltag. Mit diesem Schulabschluss ist es möglich, sich an jeder Universität oder Hochschule zu bewerben. Außerdem erhöhen sich die Chancen der jungen Leute auf einen attraktiven Ausbildungsplatz.

Für das leibliche Wohl der Besucher am Tag der offenen Tür sorgen die Schüler der Abiturklasse FGW61.

Wer Interesse daran hat, seine Schullaufbahn am Fachgymnasium Wirtschaft in Ludwigslust fortzusetzen, sollte sich spätestens bis zum 28. Februar bewerben. Die Unterlagen können per Post an Regionales Berufliches Bildungszentrum des Landkreises Ludwigslust-Parchim, Techentiner Straße 1, 19288 Ludwigslust geschickt werden.

Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 65.000 Schüler und Lehrer allein in unserem Verbreitungsgebiet erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen