Ludwigslust : Tee, Wein und mehr – aber fair

von 24. Oktober 2018, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Fair gehandelte Produkte und Aufklärung – das bieten Ulrike Günther (r.), Luisa Blumberg und die anderen Mitstreiter im Weltladen Ludwigslust.
Fair gehandelte Produkte und Aufklärung – das bieten Ulrike Günther (r.), Luisa Blumberg und die anderen Mitstreiter im Weltladen Ludwigslust.

Verein „Weltladen Ludwigslust“ besteht seit 15 Jahren / Ziel: Gedanken des fairen Handels in die Breite tragen

„Fair genießen“ stand beim Ludwigsluster Stadtball auf den Servietten. „Fair gehandelt“ waren die Schokoladentäfelchen, die darauf lagen. „Das zu sehen, war ein schönes Gefühl“, sagt Ulrike Günther, die den Verein „Weltladen Ludwigslust“ gemeinsam mit weiteren Mitstreitern auf der Feier für das Ehrenamt vorstellte. In dieser Woche hat sich die Gründung...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite