grabow : Tausende Berliner für die Silvesterfeiern

Marion Sohst mit einem Blech frischer Berliner und Spritzkuchen.
1 von 2
Marion Sohst mit einem Blech frischer Berliner und Spritzkuchen.

Bäckermeister Mario Sohst aus Grabow produziert zu Silvester Pfannkuchen und Spritzkuchen in hohen Stückzahlen / Zuckersüße Leckerei setzt Glückshormone frei

svz.de von
30. Dezember 2015, 16:16 Uhr

„Berliner machen glücklich, weil Zucker Glückshormone freisetzt“, schmunzelt Bäckermeister Mario Sohst, als er das nächste Blech dieser frisch gebackenen süßen Leckerei auf den Palettenwagen in seiner Backstube stapelt. 8000 Stück der Pfannkuchen, in unserer Region als Berliner besser bekannt und bezeichnet, verlassen zum Jahreswechsel die Backstube in der Neuen Straße in Grabow, wo der Sitz der Bäckerei Sohst ist. Die ersten 800 Stück gingen schon gestern raus, beliefert werden auch die Filialen in Ludwigslust beim Penny-Markt und in der Schweriner Weststadt.

Lesen Sie den ganzen Artikel am Donnerstag in unserer Print- oder E-Paper-Ausgabe

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen