Vilnius/Ludwigslust : Südländisches Flair an der Ostsee

Zurück in der Heimat: Jakob-Friedrich Günther noch mit bepacktem Fahrrad vor dem Ludwigsluster Schloss.   Fotos: privat
Zurück in der Heimat: Jakob-Friedrich Günther noch mit bepacktem Fahrrad vor dem Ludwigsluster Schloss. Fotos: privat

Auf seiner Tour vom Nordkap bis in die Heimat durchquert der Ludwigsluster Jakob-Friedrich Günther auch das Baltikum – mit überraschenden Eindrücken

svz.de von
14. September 2015, 15:24 Uhr

Im August hatten sich Jakob-Friedrich Günther (24) aus Ludwigslust und Alexander Berg (26 Jahre) aus Zehdenick (Brandenburg) aufgemacht, vom Nordkap aus bis nach Ludwigslust zu radeln. Jetzt sind sie wieder in der Heimat angekommen. „Wir haben es geschafft“, so Jakob-Friedrich Günther. „3980 Kilometer und fünf Wochen im Sattel brauchten wir vom Nordkap bis in die heimischen Gefilde.“ Vom zweiten Teil der Extrem-Tour berichtet der Ludwigsluster in der Dienstagausgabe des Ludwigsluster Tageblattes und im E-Paper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen