Neustadt-Glewe : Sternfahrt eröffnet die Radsaison

Steinmetz Tilo Göring (l.) und Rainer Mönch, Vorsitzender des Lewitzvereins, testen, wo die Inffotafel angebracht werden soll.
Steinmetz Tilo Göring (l.) und Rainer Mönch, Vorsitzender des Lewitzvereins, testen, wo die Inffotafel angebracht werden soll.

Lewitz-Tour: Ziel am 1. Mai ist wieder Friedrichsmoor

von
27. April 2017, 21:00 Uhr

Am ersten Maitag findet die schon traditionelle Saisoneröffnung der Radsaison in der Lewitz statt. Der Verein „Lewitz e.V.“ lädt alle Radbegeisterten ein, sich an der inzwischen 9. Radsternfahrt zu beteiligen.

Die Radler und ihre Lotsen starten von den bekannten Abfahrtsorten Schwerin, Sukow, Crivitz, Parchim, Rastow und Neustadt-Glewe. Erstmalig in diesem Jahr begrüßen die Radbegeisterten den neuen Stern Pinnow. Der Bürgermeister von Pinnow, Andreas Zapf, stellt auf seinem Stern allen Interessierten Auszüge vom neuen „Wanderweg Räuber Röpke“ vor. Außerdem werden zwei Triathlon-Gruppen aus Schwerin und Parchim starten.

Jeder, der mit dem Fahrrad dabei sein möchte, kann aus den an den Strecken liegenden Dörfern dazu stoßen. Ziel ist das Jagdschloss in Friedrichsmoor, das Herz der Lewitz. Nach der Ankunft aller Teilnehmer wird an der Zufahrt zum Jagdschloss eine Informationstafel zum Sagenpfad Friedrichsmoor, initiiert durch den Lewitzverein, übergeben.

Die einzelnen Sternfahrten werden wieder von Tourenbegleitern angeführt. So startet der als Organisator des Dammer-Elbelaufs und Radwanderleiter bekannte Wolfgang Jörß seine Tour ab Parchim. Gleichzeitig wird erstmalig die Triathlon-Gruppe aus Parchim unter Leitung von Birger Nickel ihre Trainingsausfahrt starten. In Garwitz, am alten Schleusendenkmal wird wie immer ein Radlerfrühstück angeboten.

Die Tour ab Rastow wird der bekannte Radlotse Sebastian Gröger begleiten. Der Stern ab Neustadt-Glewe wird vom Forstamtsleiter Christian Lange und dem Radlotsen Michael Schröder angeführt. An allen Strecken sind Zwischenstopps an beliebten und bekannten Sehenswürdigkeiten der Lewitz geplant. Im Jagdschloss Friedrichsmoor erwarten die Gäste Fahrradwerkstätten aus der Lewitz. Der ADFC Schwerin informiert über Neuigkeiten rund um das Fahrrad.

Die Veranstalter, die Stadt Neustadt Glewe und die Lewitz-Gemeinden in Zusammenarbeit mit dem Lewitz e.V., freuen sich auf alle Radbegeisterten. Die Veranstalter betonen, dass die Teilnahme an der Sternfahrt auf eigene Gefahr erfolgt. Den Streckenverlauf gibt es unter www.die-lewitz.de/radsternfahrt.



zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen