zur Navigation springen

Typisierung morgen in Ludwigsluster Sporthalle : Spender-Suche für Luis

vom

In der Techentiner Sporthalle in Ludwigslust startet morgen von 9.30 bis 14 Uhr die Typisierungsaktion, mit dem lebenswichtigen Ziel, einen passenden Spender für den krebserkrankten Luis zu finden.

svz.de von
erstellt am 22.Feb.2013 | 11:05 Uhr

Ludwigslust | In der Techentiner Sporthalle in Ludwigslust startet morgen von 9.30 bis 14 Uhr die Typisierungsaktion, mit dem lebenswichtigen Ziel, einen passenden Spender für den krebserkrankten 6-jährigen Luis aus Ludwigslust zu finden (SVZ berichtete). Die Organisatoren haben in den vergangenen Tagen und Wochen alles getan, um eine breite Öffentlichkeit für die in Zusammenarbeit mit dem DRK vorbereitete Aktion zu schaffen. Jetzt hoffen sie auf eine möglichst große Resonanz. Beitragen kann grundsätzlich jeder körperlich gesunde Mensch im Alter zwischen 18 und 55 Jahren, der zudem mindestens 50 kg wiegt (bitte Personalausweis mitbringen). Für die Typisierung werden 5 ml Blut entnommen. Die Proben gehen an ein autorisiertes Labor, dessen Untersuchungsergebnisse dann kurzfristig in die zentrale Spender-Datei (ZKRD) einfließen.

Die SG 03 Ludwigslust/Grabow sorgt in der Halle parallel mit einem vereinsinternen Turnier ihrer D- und E-Junioren-Mannschaften für einen sportlichen Rahmen. Die Einnahmen aus Startgeldern, Versorgung und großer Tombola kommen komplett der Aktion zu Gute. Das gilt auch für alle Geldspenden, die ebenfalls dazu beitragen, die hohen Laborkosten, die für eine einzige Typisierung bei etwa 50 Euro liegen, zu finanzieren. Bei der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin wurde ein entsprechendes Spendenkonto eingerichtet.

Empfänger: DRK Kreisverband Ludwigslust e.v.

BLZ: 140 520 00

Konto-Nr.: 171 384 9484

Stichwort: Spendenaktion für Luis

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen