Neustadt-Glewe : Spendenaktion für Flüchtlinge

Es ist gar nicht so leicht, die passenden Schuhe zu finden.
Foto:
1 von 2
Es ist gar nicht so leicht, die passenden Schuhe zu finden.

Flüchtlinge wurden in der evangelischen Kirche St. Marien zu Neustadt-Glewe mit warmer Kleidung versorgt, die aus Spenden stammt

svz.de von
26. September 2015, 07:00 Uhr

Auf den Tischen stapeln sich Mützen, Pullover oder auch Handschuhe, Jacken hängen aufgebügelt an der Stange. Auf dem Fußboden stehen Dutzende Paare der verschiedensten Schuhe. Wir sind weder im Schuhladen noch in einem Modegeschäft. Ungewöhnlicher kann der Ort nicht sein: Die Rede ist von der evangelischen Kirche St. Marien zu Neustadt-Glewe.

Im Gotteshaus hatten Flüchtlinge jetzt Gelegenheit, vor allem warme Winterkleidung zu erhalten. Pastorin Silke Draeger: „Die Spendenbereitschaft der Menschen ist überwältigend. Innerhalb von nur zwei Tagen haben die Leute unglaublich viele Sachen zu mir ins Gemeindehaus gebracht.“

Mehr in unserer Print- und E-Paper-Ausgabe.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen