Ludwigslust : Spende für Kinderschutzbund

Die Frauen aus der Abnehm-Gruppe von Sabine Krämer (3.v.r.) , die Angelika Ebert  (M.) die Spenden übergaben.
Die Frauen aus der Abnehm-Gruppe von Sabine Krämer (3.v.r.) , die Angelika Ebert (M.) die Spenden übergaben.

Frauen der ScaleFriends-Gruppe übergaben Sachwerte an Angelika Ebert

svz.de von
18. Dezember 2013, 07:00 Uhr

Vor einer angenehmen Aufgabe standen am Montagabend Mitglieder des Kurses „ScaleFriends - Abnehmen gemeinsam einfach einfacher!“

Vor Beginn ihrer aktuellen Veranstaltung unter Leitung von Sabine Krämer, Fachfrau für Ernährungs-Gewichtsmanagement, hatte ein Teil der Gruppe auf einem Tisch Lebensmittel, Süßigkeiten, Spielwaren und Kleidung aufgebaut - gedacht als Spende für den Deutschen Kinderschutzbund, Kreisverband Ludwigslust-Parchim e.V. Angelika Ebert vom Vorstand hatte sich an diesem Montagabend in den Räumlichkeiten des „Treffpunkt“, dem Sitz des Behindertenverbandes Ludwigslust in der Seminarstraße 12, eingefunden, um die Sachen entgegenzunehmen. „Die Frauen waren auf die Idee gekommen, für jedes Kilo, dass sie abnehmen, eine Sache für die Kinder zu spenden“, so Sabine Krämer. Und das natürlich sehr zur Freude von Angelika Ebert, die die Spenden entgegennahm und dann entsprechend weiterleiten wird.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen