26. Burgfest in Neustadt-Glewe : Spektakel lockt wieder tausende Besucher auf die Burg

1 von 2

Edelleute, Ritter, Gaukler und Handwerker versetzen das Areal rund um die Burg wieder zurück ins 11. Jahrhundert.

svz.de von
04. Juni 2016, 19:06 Uhr

Die Kleinstadt Neustadt-Glewe bei Schwerin lädt erneut zum traditionellen Burgfest. Von Freitag bis Sonntag verwandeln sich die Elde-Wiesen rund um die Burg in ein mittelalterliches Lager mit Rittern, Gauklern, Musikanten und Edelleuten. Handwerker und Händler bieten ihre Waren an. Die Veranstalter rechnen mit etwa 600 Gästen in historischen Gewändern, die das gesamte Wochenende rund um die Burg campieren. Insgesamt würden wie im Vorjahr rund 20 000 Besucher erwartet, sagte eine Sprecherin.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen