zur Navigation springen
Ludwigsluster Tageblatt

22. Oktober 2017 | 09:58 Uhr

Grabow : Spaß in den Winterferien

vom
Aus der Redaktion des Ludwigsluster Tageblatt

Das Kinder- und Jugendfreizeithaus „Blue Sun“ bietet den Ferienkindern ein buntes Programm: Gestern wurde gekegelt

svz.de von
erstellt am 06.Feb.2015 | 07:00 Uhr

Mit viel Elan wurde gestern die Kugel geschwungen: 20 Kinder von der ersten bis zur siebten Klasse kegelten in Grabow um die Wette und hatten sichtlich Spaß dabei. Organisiert wurde die Ferienveranstaltung vom DRK Kinder- und Jugendfreizeithaus „Blue Sun“ aus Grabow.

Mit dabei waren insgesamt 20 Kinder – davon auch 13 Jungen und Mädchen vom Jugendclub Eldena. „Wir organisieren öfter Veranstaltungen zusammen mit dem Jugendclub Eldena“, sagt Heidi Brüning, Leiterin vom DRK Kinder- und Jugendfreizeithaus „Blue Sun“. So wurde vormittags zwei Stunden zusammen gekegelt, danach im Freizeithaus mit allen Kindern und Jugendlichen Mittag gegessen und anschließend ging es für die Kinder vom Jugendclub zurück nach Eldena. Für alle anderen Kinder lud das Freizeithaus „Blue Sun“ wie gewohnt von 14 bis 19 Uhr zum Spielen und Beschäftigen ein.

„Ich bin schon öfter bei den Veranstaltungen in den Ferien dabei gewesen“ , sagt die siebenjährige Franziska aus Eldena. „Das Kegeln macht mir immer sehr viel Spaß.“ So wie sie nahmen auch einige der anderen Kinder schon mehrmals an den Ferienprogrammen teil. „Es gibt viele Kinder, die auch mal mehrere Tage hintereinander dabei sind und je nach Lust und Laune an den unterschiedlichen Ausflügen teilnehmen“, sagt Brüning.

So stand zu Beginn der Ferienwoche schon ein Ausflug nach Adendorf zur Eishalle und ins Tobeland Alcino auf dem Programm. Die 60 Kinder konnten sich zuvor entscheiden, welches Angebot sie wahrnehmen möchten. „Das Tobeland war in diesem Jahr sehr beliebt“, sagt Brüning. Aber auch in der nächsten Ferienwoche wird es nicht langweilig: So steht ein Kinobesuch auf dem Plan. „Welchen Film wir gucken, wird noch nicht verraten. Das bleibt unsere Überraschung“, sagt Brüning. „Ich hoffe den Kindern gefällt es.“ Zudem wird es wieder einen Ausflug zur Badewelt nach Wittenberge geben. Über 50 Kinder haben sich dafür schon angemeldet. Weitere Anmeldungen seien laut Brüning nicht mehr möglich.

Doch auch, wenn die Winterferien noch im vollen Gange sind, wird schon über das Ferienprogramm der Sommerferien nachgedacht. „So werden wir wieder in den Heidepark fahren, zum 5D Kino nach Warnemünde und zum Naturkundemuseum nach Berlin“, verrät Heidi Brüning. „Aber auch die Kinder dürfen Vorschläge einbringen. Schließlich sollen sie ja Spaß haben.“

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen