Ludwigsluster Lindenfest : Spaß für Groß und Klein

<p>Sonnabend Nacht auf der Partymeile in der Schlossstraße. Ludwigslust in Licht getaucht.</p>
1 von 2

Sonnabend Nacht auf der Partymeile in der Schlossstraße. Ludwigslust in Licht getaucht.

Das 33. Ludwigsluster Lindenfest im Herzen der ehemaligen Residenz lockte am Wochenende viele Menschen zu den Bühnen und Schaustellergeschäften, zu Party und anderen Attraktionen

von
19. Juni 2016, 21:00 Uhr

Wenigstens einmal haben die meisten am Sonnabend in der Lindenstraße vorbei geschaut, wo es das traditionelle Kinder- und Familienfest gab. Eine der Attraktionen waren mit Sicherheit die kleinen und größeren Rhönradturnerinnen der Sportgemeinschaft SG 03 Ludwigslust-Grabow. Das faszinierende Sportgerät, 1925 von einem gebürtigen Pfälzer zum Patent angemeldet, hat vor fünf Jahren seinen Einzug in den Breitensport der Region gehalten. Da wurde nämlich die Jugendgruppe der Rhönradturnerinnen in der SG 03 gegründet.

Ganz unproblematisch waren die Vorführungen der kleinen und größeren Mädchen nicht, weil die Breite Straße am Eingang zur Lindenstraße eine kleine Neigung hat. „Trotzdem bieten sie hier etwas ganz Tolles“, fand Anke Ballhorn, die Fachbereichsleiterin für Kultur der Stadtverwaltung. Sie zeigte sich zufrieden mit der Vorbereitung und auch mit der Resonanz bei den Besuchern des Familienfestes. Am Stand der Volkssolidarität hatte deren Kreisvorsitzende Jacqueline Bernhardt irgendwann aufgehört, gegen ihre klebrigen Finger anzukämpfen. Sie war im Zuckerwatte-Fieber und pausenlos dabei, das klebrig-leckere Naschwerk zu produzieren.

Auf der Familienfestmeile ebenfalls zu finden waren Vertreter aus Ludwigslusts Partnerstadt Ahrensburg. Bürgermeister Reinhard Mach begrüßte sowohl den von der Ahrensburger Bürgerschaft für die Städtepartnerschaft mit Ludwigslust beauftragten Grünen-Politiker Horst Marzi, den Bürgervorsteher Roland Wilde und auch Ahrensburgs Bürgermeister Michael Sarach. Es war gewissermaßen auch ein Gegenbesuch, denn gerade in der vergangenen Woche waren die Ludwigsluster auf Stippvisite in Ahrensburg gewesen. Die Städtepartnerschaft mit der bei Hamburg liegenden Stadt währt bereits seit 1990.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen