Motocross für Kinder in Ludwigslust : Schnelle Bikes für die Kleinsten

Philipp Ballerstädt und Josi Busse klärten am Tag der offenen Tür alle Fragen der Kinder und Eltern.
Philipp Ballerstädt und Josi Busse klärten am Tag der offenen Tür alle Fragen der Kinder und Eltern.

MC Ludwigslust eröffnet erste Motocrossbahn speziell für Kinder in Norddeutschland

svz.de von
29. Mai 2017, 07:35 Uhr

Einmal mit richtig Tempo auf dem Motorrad über die Wiese fahren oder sich wie die Großen auf der Motocross-Strecke ausprobieren – der Traum vieler Kinder, wenn sie den erfahrenen Fahrern auf der Rennbahn in Ludwigslust zuschauen. Damit die Kinder dieses rasante Hobby einmal ausprobieren können, startete der MC Ludwigslust jetzt das Projekt Kinderbahn.

Der vierjährige Ole aus Belsch kam am Sonntag mit seiner Mama zum Tag der offenen Tür auf die Rennbahn nach Ludwigslust. Der Motorsportclub hat über eine Förderung zwei KTM-Motorräder erworben, auf denen die Kinder trainieren können. Geeignet sind diese für Kinder bis zum 10. Lebensjahr. „Das Projekt richtet sich an Kinder, die noch gar keine Erfahrung auf dem Motorrad haben. Bevor die Eltern ein Motorrad und die komplette Ausrüstung kaufen müssen, können die Kinder hier erst einmal testen, ob es überhaupt das Richtige für sie ist“, erklärt Josi Busse, Sektionsleiterin im Motocross des Vereins.

Mit der Hilfe von Jugendtrainer Philipp Ballerstädt, der selbst auch viele Jahre Motocross gefahren ist, sitzt Ole schon einmal Probe auf dem Motorrad. Zwar ist er traurig, dass er heute noch nicht fahren kann, freut sich aber auf die erste Trainingsstunde. Diese Schnupperkurse kosten 60 Euro pro Tag. „Darin enthalten sind das Motorrad, die komplette Ausrüstung und die Tagesversicherung für die Kinder“, erklärt Philipp Ballerstädt.

Gefahren wird zunächst auf einer Wiese neben der Rennbahn, um die Kinder langsam an das Motorradfahren heranzuführen. Die Trainings werden ca. drei bis vier Stunden dauern. „Das hängt ganz davon ab, wie viele Kinder dabei sind und wie schnell wir einen Draht zueinander finden“, erklärt Ballerstädt weiter.

Anmeldungen für einen Schnupperkurs per E-Mail an mx-kids@mc-ludwigslust.de.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen