Sommertour in Ludwigslust : Sanddorn-Schütteltorte probiert

Einen Willkommenstrunk bei der gestrigen Sommertour von Detlef Müller (2.v.l.) und Till Backhaus gab es von  Axel Herud (l.) Mick
1 von 2
Einen Willkommenstrunk bei der gestrigen Sommertour von Detlef Müller (2.v.l.) und Till Backhaus gab es von Axel Herud (l.) Mick

Konfitüren, Gelees, Aufstriche aus Sanddorn per Hand gemacht und in großen Töpfen gekocht - in der Ludwigsluster Sanddorn-Apfelscheune gab es gestern Nachmittag für Till Backhaus viel zu entdecken.

svz.de von
02. Juli 2012, 06:59 Uhr

Ludwigslust | Konfitüren, Gelees, Aufstriche aus Sanddorn per Hand gemacht und in großen Töpfen gekocht - in der Sanddorn-Apfelscheune im Ludwigsluster Industriegebiet 7 nahe der B 5 in Richtung Grabow gab es gestern Nachmittag für Till Backhaus viel zu entdecken. Gefolgt war der Minister einer Einladung des SPD-Landtagsabgeordneten Detlef Müller, der sich aktuell auf Sommertour durch seinen Wahlkreis befindet.

Die Herud & Wegert GmbH ist eine der führenden Anbieter von Mecklenburger Spezialitäten wie Sanddorn, Schlehe und Holunder. Die beiden "Sanddorn-Pioniere" und Geschäftsführer, Axel Herud und Fred Wegert, haben sich schon während ihres Gartenbaustudiums intensiv damit beschäftigt. In Ludwigslust, der Geburtsstadt des gewerblichen Anbaus von Sanddorn, haben die beiden viele Anbau- und Ernteerfahrungen gesammelt.

Probieren durften der Minister und seine Begleiter an diesem Tag auch die Sanddorn-Schütteltorte, ebenso wie die Meck-Toffel-Marmelade, aus Sanddorn, Äpfeln und Kartoffeln oder das Sanddorn-Gelee. "Mein persönlicher Favorit ist für mich aber der Sanddorn im Honig", so Till Backhaus, der beim Rundgang durch die Apfelscheune dem Geschäftsführer Axel Herud und seinem Team Lob und Anerkennung zollte. Zum einen für das Engagement, hier in der Region schon so lange erfolgreich am Markt zu sein und zum anderen mit der Gesundheitsfrucht Sanddorn als Alleinstellungsmerkmal auch Werbung für den Landkreis und MV zu machen. Axel He rud, der den Minister beim Rundgang allein begleitete, da sich Geschäftsführer-Partner Fred Wegert im wohlverdienten Urlaub befindet, freute sich über die lobenden Worte des Ministers. Und dieser ließ es sich nicht nehmen, nach kurzer Anleitung von Mitarbeiter Rocco Schmuhl sein eigenes Etikett auf die Sanddorn-Flasche zu kleben.

Seit dem Jahr 2000 befindet sich die Sanddorn-Apfelscheune im Ludwigsluster Industriegebiet 7 Nahe der B 5. Aktuell sind hier neun Mitarbeiter beschäftigt, die rund 150 bis 200 verschiedene Sanddorn-Produkte von Säften über Likör, Bier, Süßigkeiten bis hin zu Kosmetik an die Abnehmer ausliefern. Sozusagen als Werksverkauf erhalten Kunden die einzelnen Produkte auch in größeren Mengen oder als Präsent verpackt. Abgerundet wird das Angebot durch einheimische Äpfel, Kartoffeln direkt vom Bauern sowie tolle Mecklenburger Säfte. Ein besonderer Geschäftszweig ist der Obstbaumverkauf.

Die "Wühlmaus", das Geschenkehaus, bietet unzählige Möglichkeiten an Auswahl für Jubiläen, Hochzeiten, Silber- , Goldhochzeiten und Geburtstage. Geburtstagskarten mit Aufdruck von 1 bis 108 Jahren sind erhältlich, wie auch Medaillen, Tassen, Kissen, Servietten, Luftballons und vieles mehr mit Aufdrucken und Sprüchen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen