Neustadt-Glewe : „Saitenwege“ auf der Burg

Die Gitarre in ihrer „Vielsaitigkeit“ erleben, sei der Anspruch.

23-49349880_23-66107806_1416392167.JPG von
25. März 2019, 05:00 Uhr

Mit dem „Saitenwege-Konzert“ präsentiert sich die Fachgruppe Gitarre der Musikschule „Johann Matthias Sperger“ dem Publikum am Sonnabend, dem 6. April, ab 15 Uhr auf der Burg zu Neustadt-Glewe. Die Gitarre in ihrer „Vielsaitigkeit“ erleben, sei der Anspruch, dem sich Schüler aus dem gesamten Landkreis und Lehrer der Musikschule stellen, heißt es in einer Ankündigung des Konzerts. Die Besucher würden Gitarrenmusik verschiedener Zeitepochen und Stile erleben.

Das „Saitenwege-Konzert“ findet traditionell immer zu Frühlingsbeginn auf der Neustädter Burg statt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen