Jasnitz : Riesentank soll Katastrophe verhindern

schwerlast_waldbrand_jasnitz_zisterne_madt7

Wasserreserve erreicht Löscheinsatz bei Waldbränden

von
14. August 2020, 05:00 Uhr

Im Jasnitzer Forst wird der Brandschutz weiter ausgebaut. In dieser Woche wurde eine 21 Meter lange Zisterne südlich des Bahndamms installiert. Mehr als 70 000 Liter fasst der Behälter, den die Schweriner Firma Greenlife hergestellt hat. Im Falle eines Waldbrandes stehen der Feuerwehr damit rund 25 Tankladungen zur Verfügung. Ein weiterer Behälter wurde bereits vor einem Jahr in den Wald gebracht. „Dieser ist ungefähr halb so groß“, sagt Forstamtsleiter Dietmar Schoop. Das Löschwasser soll eine größere Brandkatastrophe wie in Lübtheen im vergangenen Jahr verhindern.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen