Zwei Schwerverletzte auf L013 : Renault krachte in Lkw

Bei diesem Unfall gestern auf der L013 wurden der Lkw- und der Renault-Fahrer schwer verletzt.
Foto:
Bei diesem Unfall gestern auf der L013 wurden der Lkw- und der Renault-Fahrer schwer verletzt.

Schwerer Unfall gestern auf der L013 zwischen Lenzen und Bochin

svz.de von
05. Juni 2014, 17:19 Uhr

Schwerer Unfall gestern auf der L013: Ein 83-jähriger Mann ist mit seinem Pkw Renault kurz vor Lenzen aus Bochin kommend aus noch ungeklärten Gründen nach links in Gegenverkehr geraten und dort auf gerader Strecke mit einem Lkw frontal zusammen gestoßen. Dabei wurden die beiden Fahrzeugführer schwer verletzt. Beide Fahrer, der 83-jährige Pkw-Fahrer sowie der 47-jährige Lkw-Fahrer mussten mit einem Rettungstransportwagen in das Krankenhaus nach Perleberg gebracht werden.

Am Pkw entstand Totalschaden und auch der Lkw ist erheblich beschädigt. Die Landesstraße 013 musste für ca zwei Stunden voll gesperrt werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen