Dömitz : Regionales auf der Festung

Regionale Produkte und altes Handwerk auf der Festung
Regionale Produkte und altes Handwerk auf der Festung

BiosphäreElbeMarkt mit Musik, altem Handwerk und dem Brückenkommando

von
24. April 2019, 05:00 Uhr

Dömitz | Zum nunmehr 7. BiosphäreElbeMarkt laden die Stadt Dömitz und das Biosphärenreservatsamt Schaalsee-Elbe für Sonntag, den 28. April, auf die Festung Dömitz ein. Von 11 bis 17 Uhr erwartet die Besucher ein abwechslungsreiches Kulturprogramm. Es gibt Bühnenauftritte, unter anderem der Kita „Regenbogenland“ und des Dömitzer Carneval Clubs (DCC), Führungen auf der Festung, Mitmachangeboten für kleine und große Gäste, Schauschmieden, Glaskunst, Tierefilzen und Nistkastenbau mit den Rangern des Biosphärenreservats. Beim Markttreiben werden regionale Produkte von Partnern des Biosphärenreservates und kulinarischen Spezialitäten angeboten. Außerdem tritt das sehenswerte Zugbrückenkommando wieder in Aktion. Darüber hinaus wird in der Hauptwache die Foto-Ausstellung „Natürlich Niedersachsen“ der Gesellschaft deutscher Tierfotografen (GDT) eröffnet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen