Neu Krenzlin / Picher : Radweg unter Wasser

23-11367782_23-66107803_1416392139.JPG von 08. April 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Unverständnis bei den Gemeindevertretern Maik Neffe (l.) und Rainer Schmidt
1 von 2
Unverständnis bei den Gemeindevertretern Maik Neffe (l.) und Rainer Schmidt

Probleme bei starkem Regen an ungeliebter neuer Kreuzung zwischen Neu Krenzlin und Picher

Die Sonne hat die riesige Pfütze inzwischen hinweggeschlürft. Zurückgeblieben ist eine Frage: Wird es an der Kreuzung Picher / Neu Krenzlin im Zuge der B 5 nach dem nächsten Starkregen wieder „Land unter“ heißen? So wie im März, im Februar und auch im vergangenen Jahr schon? Die Krenzliner sind genervt. Vor nicht einmal zwei Jahren war der Knotenpunkt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite