Ludwigslust : Polizei warnt vor Bauernglätte

Nässe verwandelt verschmutzte Straßen in Rutschbahnen

von
13. September 2019, 05:00 Uhr

Noch sind die Landwirte in der Region mit ihrer Ernte nicht durch: Kartoffeln, Mais und Zuckerrüben müssen noch abgeerntet werden, das teilte auch Nicole Gottschall, Geschäftsführerin des Bauernverbandes Ludwigslust, mit. Auch das Polizeirevier Ludwigslust hat die Ernte im Blick. Aber aus einem ganz anderen Grund. Aufgrund des Regens der vergangenen Tage kann es rutschig auf den Straßen der Region werden. Vor allem dann, wenn Ackerboden auf den Straßen liegt und dieser durch Nässe zu Matsch wird, kann es zur sogenannten Bauernglätte kommen, wie die Polizei auf Twitter mitteilt. Deshalb wird zur Vorsicht geraten und die Bauern sind zum Säubern angehalten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen