Ludwigslust : Polizei sucht Zeugen nach Einbrüchen

Lebensmittel aus Sportlerheim gestohlen

23-43398910_23-98671588_1529071052.JPG von
17. September 2019, 05:00 Uhr

Die Einbrecher hatten es nicht nur auf die Elektronik abgesehen, sondern auch auf die Lebensmittel in einem Sportlerheim in Dömitz. Dort wurde zwischen dem 9. September, 15 Uhr, und dem 10. September, 9 Uhr eingebrochen. „Wir gehen davon aus, dass der Einbruch in der Nacht passiert ist“, sagt Gilbert Küchler, Leiter des Polizeihauptreviers Ludwigslust. Der Notausgang des Sportlerheims wurde gewaltsam geöffnet. So gelangten die unbekannten Täter ins Gebäude. „Vielleicht hat jemand zum genannten Zeitpunkt etwas gesehen. Der Schaden ist schon erheblich“, sagt Gilbert Küchler. Gut 5000 Euro sind durch den Einbruch entstanden.

Zu einem versuchten Einbruch ist es ebenfalls vom 9. auf den 10. September gekommen. Zwischen 19 und 8 Uhr morgens muss jemand versucht haben, in die Kinderbetreuungseinrichtung in der Schlossfreiheit in Ludwigslust einzubrechen. „Hier haben die Täter versucht, das Fenster aufzuhebeln. Daran aber scheiterten sie“, erzählt Küchler. Auch hier ist der Schaden groß. Wer etwas gesehen hat, ob in Dömitz oder Ludwigslust, möge sich an die Polizei unter 03874 / 4110 wenden. Gilbert Küchler appelliert auch schon einmal an alle Kleingartenbesitzer. „Die dunkle Jahreszeit beginnt jetzt. Sichern Sie also ihre Gärten, vor allem Wertvolles sollte dort nicht mehr zu finden sein.“

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen