zur Navigation springen

Ortsdurchfahrt Garlitz vor dem Sanierungsbeginn

vom
Aus der Redaktion des Ludwigsluster Tageblatt

Zumindest in einem Teil des Hagenower Bereiches geht es bei der Sanierung von Kreisstraßen und Ortsdurchfahrten auch in diesem Jahr weiter. So berichtete der Landrat z. B., dass es für die Ortsdurchfahrt Garlitz bereits einen Förderbescheid vom Straßenbauamt Schwerin gibt. Zudem hat das Innenministerium eine Sonderbedarfszuweisung für den ersten bis dritten Bauabschnitt in Aussicht gestellt. Der vorzeitige Baubeginn ist auch schon genehmigt worden, so dass die Ausschreibung eingeleitet werden könnte. Somit ist mit Baubeginn bei verlässlichem Wetter zu rechnen.

Für den noch zu sanierenden Teil der Ortsdurchfahrt von Warlitz sind die Planungen abgeschlossen und die Fördermittel für dieses Jahr beantragt. Ob diese auch kommen, stehe noch nicht fest, heißt es im Bericht.

Somit ist derzeit noch immer nicht sicher, ob die Warlitzer Durchfahrt zeitgleich mit dem dritten Bauabschnitt in Steegen im Zuge der Kreisstraße 29 in diesem Jahr saniert werden kann.

zur Startseite

von
erstellt am 09.Jan.2014 | 00:35 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen