Neustadt-Glewe: Strafanzeige wegen mehrerer Verkehrsdelikte

von
04. August 2020, 11:09 Uhr

Wegen mehrerer Verkehrsdelikte ermittelt die Polizei jetzt gegen einen Autofahrer, der am Montagabend in Neustadt-Glewe von der Polizei kontrolliert wurde. Aufgefallen war den Beamten zunächst das Auto des 45-jährigen Fahrers, an dem keine amtlichen Kennzeichen angebracht waren. Bei der anschließenden Kontrolle fiel den Polizisten starker Alkoholgeruch auf. Ein Atemalkoholtest mit einem Ergebnis von 1,96 Promille bestätigte dann die Vermutung. Zudem war das Auto des Mannes bereits außer Betrieb gesetzt und nicht mehr für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen. Eine gültige Fahrerlaubnis besaß der Fahrer ebenfalls nicht. Darüber hinaus bestand für den Pkw kein Versicherungsschutz.

Der 45-jährige Fahrer wird sich nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr, Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz und Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten müssen. Der Mann wurde zur Blutprobenentnahme gebracht.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen