Conow : Neues Dachgebälk für die Kirche

Matthias Lehmann untermauert die erneuerte Fußpfette des Dachstuhls der Conower Kirche.
1 von 2
Matthias Lehmann untermauert die erneuerte Fußpfette des Dachstuhls der Conower Kirche.

Dritter Bauabschnitt an Conower Gotteshaus läuft / Förderverein hilft, den Eigenanteil zu finanzieren

von
21. Juli 2015, 07:00 Uhr

Um an seinen Arbeitsplatz zu kommen, musste Matthias Lehmann in den vergangenen Tagen hoch hinaus. In gut 20 Metern Höhe schwang er die Maurerkelle. „Die Schwelle muss komplett untermauert werden, damit die Last gleichmäßig verteilt wird“, erklärt der Handwerker vom Baubetrieb Rogmann aus Parchim und weist auf einen dicken Balken, der die erneuerten Sparren des Conower Kirchendaches trägt. Die Steine sind zuvor von Hand ausgesägt worden, „damit vorn die Sichtfläche ganz bleibt“, sagt Matthias Lehmann und schiebt den eingemörtelten Ziegel unter die sogenannte Fußpfette.

(Mehr in unserer heutigen Print- und E-Paper-Ausgabe.)

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen