zur Navigation springen
Ludwigsluster Tageblatt

22. August 2017 | 20:52 Uhr

Neuer EHEC-Verdachtsfall

vom

Grabow | Gestern Vormittag wurde in Grabow eine ältere Frau ins Krankenhaus Ludwigslust gebracht. Dort wird sie jetzt wegen des Verdachtes auf EHEC untersucht. Die Rettungskräfte hatten Schutzkleidung an, als sie die Grabowerin, die über die typischen Begleiterscheinungen der Krankheit geklagt hatte, mit dem Transporter abholten. Die Zunahme von EHEC-Infektionen in MV hat sich nach Behördenangaben verlangsamt. Nach wie vor stammt die Hälfte der Patienten aus den Landkreisen Ludwigslust und Parchim.


zur Startseite

von
erstellt am 08.Jun.2011 | 10:09 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen