Neu Jabel: Mann bei Arbeiten von Dach gestürzt und verstorben

svz.de von
15. Februar 2019, 14:38 Uhr

Aus bisher noch ungeklärter Ursache ist am Freitagmittag ein Mann in Neu Jabel bei Verlegearbeiten auf einem Dach ca. 3 Meter in die Tiefe gestürzt. Ein Rettungshubschrauber brachte den schwer verletzten Mann wenig später ins Klinikum Schwerin, wo er jedoch kurze Zeit später seinen Verletzungen erlag.

Die Polizei ermittelt derzeit noch zur Unfallursache.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen