Muchow : Mit echten Walenki durch Schnee und Eis

Pauline geht mit Walenki, den traditionellen Filzstiefeln aus echter Schafswolle, durch den Schnee.
Pauline geht mit Walenki, den traditionellen Filzstiefeln aus echter Schafswolle, durch den Schnee.

Pauline Hegner aus Muchow arbeitet für ein Jahr in einem Kinderhospiz in der belorussischen Hauptstadt Minsk / Wie der Winter Einzug in Belarus hielt

von
29. Januar 2016, 15:39 Uhr

Pauline Hegner hat ihr Abitur am Ludwigsluster Goethe-Gymnasium gemacht und schickt sich nun an, die Welt zu entdecken. Bevor die junge Frau ihr Studium antritt, arbeitet sie in der Hauptstadt Minsk in einem Kinderhospiz. Heute meldet sich die junge Frau mit Neujahrsgrüßen aus Minsk. „So lange habe ich auf ihn gewartet und jetzt ist er endlich da: Der belorussische Winter! Pünktlich zum hiesigen Neujahrsfest sanken die Temperaturen Anfang Januar auf bis zu -20 Grad, eine Temperatur, die für mich völlig neue Erfahrungen ermöglichte. So sah ich zum ersten Mal, wie die Luft draußen im Sonnenlicht wie tausend Diamanten funkelte, da sich jegliche Feuchtigkeit in kleine Eiskristalle verwandelte....

Den vollständigen Text lesen Sie in der Print- oder E-Paperausgabe am Wochenende.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen