zur Navigation springen

Neustadt-Glewe : Lustige Rauschebärte auf der Burg

vom
Aus der Redaktion des Ludwigsluster Tageblatt

Eltern der Klasse 4a der Neustädter Grundschule haben ungewöhnliche Weihnachtsmänner für Adventsmarkt gebastelt

svz.de von
erstellt am 02.Dez.2015 | 07:00 Uhr

Die Jungs mit den roten Mützen und den weißen Rauschebärten grinsen verschmitzt in die Kamera. Die Weihnachtsmänner scheinen sich schon auf das Wochenende zu freuen. Wenn es nämlich auf der Burg Neustadt-Glewe weihnachtet.

Schon das dritte Jahr beteiligen sich Eltern der heutigen Klasse 4a der Neustädter Grundschule am Weihnachtsmarkt. Und haben sich wieder etwas Besonderes ausgedacht. „Dieses Mal haben wir lustige Weihnachtsmänner gebastelt“, erzählt Nicole Benthin, Vorsitzende des Elternrats der 4a. Aber nicht einfach nur so gebastelt. Denn die Muttis und Vatis haben Birkenstämme und -äste bearbeitet und dann mit wasserfester Acrylfarbe bemalt. Nicole Benthin: „Vorher haben wir in Malgruppen über Ideen gesprochen.“

Übrigens geht Nicole Benthins Tochter Anouk in die Klasse 4a. Anouks Eltern haben noch eine besondere Überraschung für die Besucher des Weihnachtsmarktes vorbereitet. „Wir haben Birkenstämme auch als Elche bemalt“, sagt Nicole Benthin, die in Blievenstorf wohnt. „Am Sonnabend und Sonntag werden wir auf dem Weihnachtsmarkt Lose verkaufen. Am Sonnabend um 18 Uhr und am Sonntag um 16 Uhr wird jeweils ein ,Elch’-Gewinner ausgelost.“

Die Erlöse aus den verkauften und verlosten Birken-Weihnachtsmännern und -elchen gehen komplett in die Klassenkasse der 4a. Außerdem bieten Eltern der Klasse auch ihre schon legendären und selbst geschmierten Schmalzbrote an, dazu Kaffee, Tee und selbst gebackene Muffins. Auch dieses Geld fließt in die Klassenkasse, die auch aus anderen Projekten gut gefüllt ist.

„Wandertage, Busfahrten oder Theaterbesuche – alles wird hundertprozentig aus dieser Kasse bezahlt“, berichtet Nicole Benthin. „So haben alle Kinder die Chance, am Klassenleben teilzunehmen.“ Zum Schuljahresabschluss 2016 geht es dann für vier Tage auf Klassenfahrt nach Schloss Gadow in der Prignitz.

Die Birken-Weihnachtsmänner gibt es am Sonnabend und Sonntag auf der Weihnachtsbastelstraße in der Burg. Nicole Benthin: „Wir haben einen Schichtplan aufgestellt, nach dem Eltern und Klassenleiterin vor Ort sind. Unsere Klassenleiterin, Frau Hartwig, ist stets dabei. Sie ist eine ganz tolle Lehrerin.“

Der Weihnachtsmarkt auf der Burg in Neustadt-Glewe bietet natürlich viele weitere Attraktionen und ist am kommenden Sonnabend von 11 bis 22 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen