Ludwigslust : Lücke auf dem Spielplatz

svz+ Logo
Wippen und schaukeln kann man auf dem Spielplatz an der Schlossgärtnerei. Das große Gerät fehlt aber noch.
1 von 3
Wippen und schaukeln kann man auf dem Spielplatz an der Schlossgärtnerei. Das große Gerät fehlt aber noch.

Arbeitsgruppe hat entschieden, was für ein Gerät aufgestellt werden soll

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
16. Februar 2019, 05:00 Uhr

Vor sechs Monaten musste die Spielkombination auf dem Spielplatz an der Schlossgärtnerei gesperrt und abgebaut werden. Dort, wo sie stand, befindet sich noch immer nur eine Fläche aus Sand. „Ziel ist es,...

orV ehscs etoMnna ustmes ied nkaetSlbopinimoi fua emd Spatilezlp an edr lecessrghoriätnS gpertesr dnu ugbatbea d.renwe orDt, ow ies tsa,dn enfbtied hcsi hcon iemrm rnu neie leFähc usa aS.nd „iZel sti s,e asd elSeigrtäp im rhFahjrü zu zs“nere,te gatse giermeresBtür ndeRriah hcMa auf Vefar.-AZSng

eiD ,gtEhncsneidu swa für nei rtäGe se isen ol,ls sti ietsebr nlef.lage r„iW bnaeh uns zaud tenrexe utnszrttUengü te“,glho taseg tBeea üM,lerl elcietaneisdtFnhir Bgnildu und elsoaziS bie der grSluenaat.dtvtw Vn„o esehdagätivnsrcn r.Ee“ntl nI der etrApbriepgsu ahneb nuetr eremdan rrtteVree esd ameebs,Fntriilia ide eorlsaihieutrSliczbna der iSRertcFzru--etehlu ndu ien gldiiMte sed uBilunudsescgassssh wgtkiie.mtr ri„W anbhe snu ürf inee oabepSoilmkninit e,tedenhncsi dei rodt tug epatn“,issr rläekret teeaB r.llüMe i„Wr ttnhäe sun ahuc aetws uvideleelniIrsd teeolsrvnl ö.nnkne Aebr üdrfa lfhte snu jttze edi Zt“ei. aDs lsol raeb – Zgtiumnusm edr dvegtrtnStrueat austtgoesverz – mtlösgcih mi ennmoemdk arJh cthoglahne wrdnee – imt emein ewreneit Get,rä sad zmu eaThm loscshS .pstsa uRdn 0600 Erou lleons fürda btaregtan n.ewdre

Wann ide eneu mookiibaepinStnl aslutlfgete newred l,los hsett chon nchti eguan .esft eiD iLtifezree ebägttr ni red elReg secsh isb atch .Wnohce ieD knelie sArbereiuppgt lols chau hacdna Baetnsd nhae.b Wir„ eollnw uns uhca edi drannee tleSilepzpä in der dtaSt hanusnaec dnu sad kpeSttlzioeplzapn tebinre“hocfs,r so eeBta erlM.ül

zur Startseite