Ludwigslust: Mutmaßlicher Brandstifter nach Böschungsbrand gefasst

von
27. April 2020, 10:29 Uhr

Die Polizei hat in der Nacht zum Montag einen mutmaßlichen Brandstifter gefasst, der in Ludwigslust einen Böschungsbrand verursacht haben soll. Der 28 Jahre alte Mann habe eine Hecke in der Wöbbeliner Straße angesteckt und sei danach von einer Streifenwagenbesatzung gestellt und vorläufig festgenommen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Gegen den Mann werde nun wegen Sachbeschädigung ermittelt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen