Auszeichnung : Ludwigslust geehrt als „Kommune des Jahres“

Schloss Ludwigslust  bei Nacht
Foto:
Schloss Ludwigslust bei Nacht

Auszeichnung wurde der Stadt gestern in Potsdam übergeben/ Preis ist Aushängeschild Ostdeutschlands

von
27. November 2014, 20:30 Uhr

Die Stadt Ludwigslust ist die „Kommune des Jahres“. Gestern Nachmittag nahm auf der Auszeichnungsveranstaltung des Ostdeutschen Sparkassenverbandes (OSV) in Potsdam der Ludwigsluster Bürgermeister Reinhard Mach den Unternehmer-Preis vom Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin, Kai Lorenzen, und von Dr. Michael Ermrich entgegen.


Gelungener Strukturwandel


Die 12 400-Einwohner-Gemeinde Ludwigslust im Landkreis Ludwigslust-Parchim hat sich als „Kommune des Jahres“ durchgesetzt. „Lust auf Leben“ ist das Motto der Stadt, die Besucher mit der barocken Altstadt und dem restaurierten Residenzschloss überzeugt.

Besuchermagnet ist der Lustgarten des Schlosses mit seinen Wasserspielen und seltenen Bäumen. Das Event „Kleines Fest im großen Park“ lockt Gäste aus Hamburg, Lübeck, Rostock, aber auch aus ganz Deutschland an. Daneben bieten 800 Betriebe in der Lindenstadt rund 6 000 Arbeitsplätze. „Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung, und wir sind als Stadt stolz auf die Menschen in Ludwigslust, die mit ihrem Einsatz und Engagement dafür sorgen, dass diese Art von Aufmerksamkeit der Stadt zuteil wird. Die Menschen haben diese Auszeichnung verdient“, äußerte sich Bürgermeister Reinhard Mach unmittelbar nach der Auszeichnungsveranstaltung am gestrigen Abend. Die Jury fand die Präsentation sehr überzeugend, und so fiel die Entscheidung in diesem Jahr für Ludwigslust. Teilnehmen am Wettbewerb „Kommune des Jahres“ konnten Kommunen, die durch ihre kommunale Wirtschaftsförderung ihre Standortattraktivität gesteigert und die Ansiedlung von Unternehmen gefördert haben.

Der begehrte Unternehmer-Preis des Ostdeutschen Sparkassenverbandes (OSV) ist ein Aushängeschild für die Leistungen vieler Ostdeutscher. Am gestrigen Donnerstag wurde er in Potsdam zum 18. Mal vergeben. „Für mich ist der Unternehmer-Preis einer der besten Werbeträger für Ostdeutschland. Er steht für die Kreativität, das Durchhaltevermögen, die Leistungskraft und die Energie vieler beeindruckender Menschen. Die Sieger setzen Maßstäbe, wir können stolz auf sie sein“, lobte der Geschäftsführende OSV-Präsident, Dr. Michael Ermrich, das Engagement der Sieger.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen