Brand in Neustadt-Glewe : Löschwasser wird untersucht

von 26. März 2018, 20:30 Uhr

svz+ Logo
Von der einstigen Ausbildungsstätte ist nach dem Großbrand nicht mehr viel übrig.  Fotos: Kathrin Neumann
1 von 3
Von der einstigen Ausbildungsstätte ist nach dem Großbrand nicht mehr viel übrig. Fotos: Kathrin Neumann

Ursache für Brand der einstigen Lehrwerkstatt im Neustädter Industriegebiet noch unklar, Kriminalpolizei ermittelt

„Schade. Das Gebäude war noch gut erhalten, aber nun ist es vorbei.“ Hans-Jürgen Vollbrecht schaut auf verkohlte Balken, verbogene Dachbleche und rußgeschwärzte Mauern. Auf das, was der Großbrand von Sonntag von der einstigen Lehrwerkstatt im Industriegebiet übrig gelassen hat. „Hier vorn war früher das Labor der Lederwerke“, sagt der 67-jährige Neustä...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite