Dannenberg : Lesung über Kindheit im Heim

von
16. November 2018, 10:51 Uhr

Elke Ferner, Heimatforscherin und Buchautorin aus Güritz bei Eldena, liest am Donnerstag, 23. November, im Dannenberger Mehrgenerationenhaus, Poggengang 1. Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr. Elke Ferner liest aus ihrem Buch „In weißer Nacht der Schwarze Tag – Über ein grausames Verbrechen und seine Folgen“. In dem Buch geht es um die Kindheit der Autorin, die ohne Eltern aufgewachsen ist und zeitweise mit ihrem Bruder in einem Kinderheim lebte.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen