Kummer : Kummer: Asphaltdecke gezogen

Arbeiten im Bereich Unter den Eichen abgeschlossen/ Am morgigen Sonnabend soll der Rest der Schwarzdecke aufgetragen werden

von
12. Dezember 2014, 07:00 Uhr

Endspurt beim Ausbau der L07 Ortsdurchfahrt Kummer: Baufahrzeuge und schwere Straßenbautechnik der Firma Eurovia sind im Bereich Unter den Eichen im Einsatz. Hier stehen die Asphaltierungsarbeiten an. Ließ es das regnerische Wetter am Mittwoch noch zu, die Decke zu ziehen, mussten die Arbeiten gestern erst einmal wegen der ungünstigen Witterung unterbrochen werden. Die Arbeiten sollen nun am kommenden Sonnabend ihren Abschluss finden. Die komplette Baumaßnahme wird, sofern es das Wetter zulässt, dann beendet, die Asphaltdecke vom Bauanfang bis zum Bauende gezogen - es fehlen dann nur noch die Einfahrten. Im Zuge der Asphaltierungsarbeiten wird es zu Sperrungen kommen. Die Beschilderung ist dann aber vorrangig für die Auswärtigen als Hinweis gedacht, die Anlieger sind per Postwurfsendung informiert worden und dürften Bescheid wissen.

In den vergangenen Wochen und Monaten ist es mit der Baumaßnahme im Ludwigsluster Ortsteil gut vorangegangen. Wie vom zuständigen Dezernenten vom Straßenbauamt Schwerin Wilfried Schubert zu erfahren war, sind alle Kanalarbeiten ausgeführt, Regen- und Schmutzwasserleitungen wurden verlegt. Die Deutsche Telekom musste im Zuge der umfangreichen Baumaßnahmen teilweise Telefonleitungen umverlegen - eine schnellere Internetanbindung über DSL-Technologie als die derzeitig dort ausgewiesenen Geschwindigkeiten ist laut Aussage eines Telekomsprechers aber derzeit nicht zu erwarten. Umverlegt werden mussten in Kummer zum Teil auch Trinkwasser- und Gasleitungen.

Ebenso hergestellt ist die Straßenbeleuchtung. Die Pflasterung der Gehwege solle laut Straßenbauamt in diesem Monat bis zur Hälfte abgeschlossen sein, die restlichen Arbeiten finden dann im nächsten Jahr ihren Abschluss. Zur Verkehrsfreigabe, die Ende des Monats, in der 51. Kalenderwoche, also noch vor Weihnachten passieren soll, wird es zunächst eine provisorische Beschilderung geben.

Der lange geplante Ausbau der Ortsdurchfahrt Kummer der Landesstraße 07 hatte im Juni dieses Jahres begonnen. Die Erneuerung der 830 Meter langen Ortsdurchfahrt ist ein gemeinsames Projekt des Straßenbauamtes Schwerin und der Stadt Ludwigslust. Für mehr als 1,2 Millionen Euro werden die Fahrbahn auf 6,50 Meter Breite ausgebaut, Bürgersteige und Beleuchtung sind Sache der Stadt – auch finanziell. Rund 160 000 Euro sind dafür laut Fachdienstleiter Jens Gröger veranschlagt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen