Ludwigslust : Kritik an städtischen Windplänen

Diejenigen, die sich während der Informationsveranstaltung zu Wort melden, sprachen sich zumeist gegen die Ludwigsluster Pläne aus.
1 von 2
Diejenigen, die sich während der Informationsveranstaltung zu Wort melden, sprachen sich zumeist gegen die Ludwigsluster Pläne aus.

Einwohner und Stadtvertreter monieren Höhe der Anlagen, Blinken und Aushebelung der Regionalplanung / Noch ist nichts entschieden

von
21. Oktober 2015, 07:59 Uhr

Die Windpark-Pläne der Stadt stoßen nicht nur auf Zustimmung. Das ist spätestens seit Dienstagabend klar. Auf einer Informationsveranstaltung in der Stadthalle gab es – außer von Bürgermeister und Stadtwerke-Geschäftsführer – keine Statements für das Projekt. Dafür deutliche Kritik.

Bernd Wegener aus Techentin sprach die extreme Höhe der geplanten Windenergieanlagen von 200 Metern und das nächtliche Blinken an und sagte abschließend: „Ich appelliere an die Stadt, mehr Demut und Respekt gegenüber Landschaft und Natur zu zeigen und sich nicht immer nur von dem zwischen Daumen und Zeigefinger (Geld, d. Red) leiten zu lassen.“

Lesen Sie mehr in unserer Print- und e-Paper-Ausgabe.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen